Friedrich von Bohlen

Friedrich von Bohlen ist seit Beginn seiner Ausbildung aktiv in den Life Sciences und hat fast 20 Jahre unternehmerische Industrie-Erfahrung.

Gemeinsam mit Dietmar Hopp und Christof Hettich gründete er 2005 dievini, deren Mit-Geschäftsführer er seitdem ist. Er ist zudem Vorsitzender bzw. Mitglied verschiedener Aufsichtsgremien in Portfolio-Unternehmen.

Friedrich von Bohlen begann seine berufliche Karriere 1992 in der Projektleitung für Forschung & Entwicklung bei der Fresenius AG, Bad Homburg, war anschließend Assistent des Aufsichtsratsvorsitzenden der FAG Kugelfischer KGaA, Schweinfurt und danach Vorstandsvorsitzender der Wasag Chemie AG, Essen. Im Jahre 1997 war er Mitgründer der Lion Bioscience AG, Heidelberg, für die er bis 2003 als Vorstandsvorsitzender tätig war.

Friedrich von Bohlen studierte Biochemie an der Universität Zürich. 1992 promovierte er in Neurobiologie an der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH), Zürich.